All dates cancelled!

english below

‚Bike Aid‘ setzt bis auf weiteres alle Workshoptermine und jegliche andere Aktivitäten auf unbegrenzte Zeit aus. Wir als Gruppe ziehen diese Konsequenz als Reaktion auf die Kritik die an unserem Konzept geübt wurde. Als einer der Hauptkritikpunkte wurde die mehrheitlich weiße Zusammensetzung der Gruppe und die daraus resultierende unreflektierte Reproduktion weißer Privilegien benannt, wie sie zB. in unbewusst vorgenommenen Unterteilungen in ein „wir“ und „die Geflüchteten“ zum Ausdruck kommt.

Auch wurde ‚Bike Aid‘ desöfteren als Charity-Projekt wahrgenommen in dem eine weiß-dominierte Gruppe für nicht weiße menschen ‚Servicedienste‘ leistet, anstatt z.B den Fokus auf eine Projektstruktur und – praxis zu legen die zugänglich für alle ist.

Wir nehmen die Kritik sehr ernst und wollen die nächsten Wochen dazu nutzen uns inhaltlich auseinanderzusetzen, zu reflektieren und vielleicht ein mögliches neues Konzept zu erarbeiten. Wir werden versuchen die weitere Entwickung hier auf dem Blog zu dokumentieren.

From now on Bike Aid will suspend all workshop dates and any other activities for an indefinite period of time. We as a group came to this conclusion as a reaction to the criticism of our concept. The main point of critique centered on the fact that the group is mostly white and reproduces white privilege without any further reflection on that issue, for example when unconsciously dividing people into „we“ and „the refugees“.

Bike Aid was also often perceived as a charity project in which a white-dominated group offers services to non-white people, instead of focusing on a project structure and practice that is accessible for everyone.

We take that critique very seriously and we want to use the coming weeks to discuss and reflect on these issues and probably develop a new concept. We will try to document further development on this blog.


3 Antworten auf „All dates cancelled!“


  1. 1 anna nymus 02. Juni 2015 um 22:11 Uhr

    Context of this development in German -http://securetransportforall.blogsport.eu/fahrraeder/ – and in English – http://securetransportforall.blogsport.eu/en/bicycles/

  2. 2 Jules 13. August 2015 um 7:23 Uhr

    Ernsthaft? Ihr stoppt ein gutes Projekt, weil irgendwer euch zu _weiss_ findet?
    Sich hinsetzen und nichts tun und rumjammern, man habe seine Privilegien genutzt, weil man ach so weiss sei, DAS ist ein Privileg, und ein Privileg, dass man tatsächlich nicht nutzen sollte.
    Die Leute brauchen Räder, Leute! Ganz sicher brauchen sie keine pseudeointellektuellen Diskussionen darüber, wer am nicht/privielgiertesten, am reflektiertesten critical white und wer noch nicht erleuchtet genug ist. Meine Güte.

  3. 3 Bella Berlin 18. August 2015 um 7:09 Uhr

    Es ist wirklich bedauerlich, dass eine so gute Idee von ideologischen Grabenkämpfen torpediert wird. Bleibt dran, lasst Euch nicht kaputt diskutieren.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.